Freitag, 22.11.2019, 20:00 Uhr– Michael Diehl und sein Zehn-Finger-Orchester!

Michael Diehl und sein Zehn-Finger-Orchester!
Der erfahrene Musiker präsentiert sein Soloprogramm mit eigenen Stücken, zu denen er interessante und persönliche Geschichten zu erzählen weiß.
Mit seinen bisher drei veröffentlichten CDs „Daybreak“, „Groovin’ for Breakfast“ und „Take me Home“ präsentiert er feinsinnige Fingerstyle- Instrumentals, technisch versiert und melodisch elegant.

Michael Diehl ist ein Gitarrist mit gehörigem Groove, perkussiven Spielweisen und groovenden Pickings! Seine besonders filigrane Gitarrentechnik wurde mehrmals in Fachzeitschriften gelobt.

2005 gründete er das Souljazz Duo „2inJoy“ und entdeckte für sich den Fingerstyle. Inspiriert durch Gitarristen wie Tuck Andress, Tommy Emmanuel, Eric Roche, Rick Ruskin, Adam Rafferty, Peter Finger, Don Ross, Preston Reed und Jake Reichbart arbeitete er an seinem ersten Solo Album „Daybreak“. Es folgten zahlreiche Auftritte im In- und Ausland mit Workshops u.a. auf Malta (Euro Institute of Music & Art) und in Italien (Pro Voice Torino).

Michael ist ein gefragter Live-Musiker für verschiedene Band-Projekte und Musicals. Mit vielen Auftritten in unterschiedlichen Formationen und verschiedenen Musikstilen verfügt der Gitarrist über einen reichen Erfahrungsschatz.

2015 & 2016 spielte er Gitarre und Mandoline bei dem Musical „Lotte“ in Wetzlar. Das Musical wurde siebenmal für den „Deutschen Musical Theater Preis“ nominiert, u.a. auch für die beste musikalische Darstellung.

2017 wurde er bei den Brüder Grimm Festspielen für das Musical “Vom Fischer und seiner Frau” engagiert. 2018 spielte er die Wiederaufnahme des Musicals im Deutschen Theater in München.

In 2018 wirkte er als Gastgitarrist, zusammen mit seiner Partnerin Florezelle Amend, bei der Produktion “A Soul Journey” in der Deutschen Oper Berlin mit.
Neben seinen zahlreichen Auftritten ist Michael als Gastdozent, Instrumentallehrer für Gitarre und Band-Coach tätig.

Eintritt: – 10 €

Veranstalter – Aquiles Vilagrasa-Roth