Samstag, 23.11.2019, 15-18 Uhr – Sharing ist Abfallvermeidung

Anderen eine Freude machen, sich selbst etwas Gutes tun und gleichzeitig die Umwelt schonen? – Das ist einfacher als man denkt! Durch bedingungsloses Teilen können Dinge, die sonst weggeworfen würden unkompliziert weiter nutzbar bleiben.

Gemeinsam mit Robert Lipp vom Share and Care e.V. erfahren wir mehr über die verschiedenen Konzepte des Teilens und lernen die reichhaltigen Möglichkeiten kennen in Frankfurt zu entrümpeln ohne wegzuwerfen und zu shoppen ohne einzukaufen. Dabei bleibt genug Raum um auch die eigenen Erfahrungen mit kommerziellem und/oder selbstlosem Teilen zu reflektieren und auszutauschen.

Die Veranstaltung ist Teil der „Europäischen Woche der Abfallvermeidung“. In Frankfurt haben sich dazu 32 Vereine, Initiativen und Unternehmen zusammengeschlossen und ein vielseitiges Programm mit 31 Aktionen auf die Beine gestellt. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Wertschätzen statt Wegwerfen – miteinander und voneinander lernen.“

Das gesamte Programm gibt es unter www.fes-frankfurt.de/EWAV

Eintritt: frei
Dauer: ca. 2 Stunden
Veranstalter: Dipl.-Soz. Robert Lipp, Share and Care e.V. zusammen mit dem Kulturcafé Denkbar