Sonntag, 1.11.2020, 19 Uhr – Doris Lerche & Günter Bozem – Krieg / wird verschoben

Diese Veranstaltung wird verschoben und 2021 nachgeholt.   Krieg, Geschichten – Gedichte – Geräusche Unverarbeitete Traumata vererben sich weiter. In nüchterner Prosa und bösen Versen berichtet Doris Lerche vom Krieg und was er mit uns macht. Es geht um eine Familie, die den zweiten Weltkrieg scheinbar ohne allzu großen Schaden …

Donnerstag, 5.11.2020, 19Uhr – Wiederholungstermin: Hölderin Lebensdarstellung

Aufgrund der hohen Rückfrage wird diese Veranstaltung wiederholt. Reinhard Pabst, Biografie als Mythos – Hölderlin-Lebensdarstellungen von Waiblinger (1831) bis Safranski (2019) in neuer Sicht Seit bald zweihundert Jahren ist Hölderlins Leben von Legenden überwuchert: höchste Zeit also, zum Dichterjubiläum 2020 „mit der geschliffenen Axt der Vernunft“in das „Gestrüpp des Mythos“(Walter …

Samstag, 14.11.2020, 19 Uhr – Live-Stream mit Publikum: Alexa Rodrian

Live-Stream mit Publikum! Samstag, 14. November 2020 um 19 Uhr LIVE zu sehen auf Facebook und hier auf unserer Website: Alexa Rodrian. Die zweisprachige Sängerin und Songwriterin, die nach Jahre langem New York Aufenthalt nun in Berlin lebt, ist eine großartige Geschichtenerzählerin. Ihre Songs erzählen unprätentiös aus dem Leben, dem …

Samstag, 21.11.2020, 19 Uhr – Live-Stream mit Publikum: Kiki und die Notenspender

Live-Stream mit Publikum! Samstag, 21. November 2020 um 19 Uhr LIVE zu sehen auf Facebook und hier auf unserer Website: Kiki und die Notenspender – Liedermacherei. Das musikalische Trio, welches ansonsten mit Kurzprogramm die Denkbar-Talkrunde „Stadtgespräche in Frankfurt“ begleitet, feiert endlich Premiere mit einem abendfüllenden Programm. Die Chanson-Sängerin, Texterin und …

Sonntag, 22.11.2020, 19Uhr – Manfred Clemenz, Buchvorstellung: Van Gogh – Manie und Melancholie

Prof. Dr. Manfred Clemenz: „Vincent van Gogh: Maler, Metaphyiker und Revolutionär Moderation : Prof. Dr. Adrian Gaerter, Soziologie und Psychoanalytiker. Dem Eindruck der glühenden Farben und ekstatischen Formen zum Trotz: Für van Gogh ist Kunst Mühsal und Leiden. Zugleich ist sie die einzige Therapie gegen die Krankheit: die Melancholie. Kunst …

Dienstag, 24.11.2020, 20-22Uhr – Ethnologische Vortragsreihe (Zoom): Dr. Jutta Lauth Bacas

Änderung: Alle Vorträge werden zu den angegebenen Zeiten ausschließlich mittels Zoom gehalten. Anmeldung unter: ar_welten@yahoo.de   Dr. Jutta Lauth Bacas, Köln – Ethnologin & freiberufliche Hochschuldozentin „Der Hotspot Moria und wir: Was Europa mit der Fluchtmigration nach Lesbos zu tun hat“ Der Hotspot Moria ist ein Flüchtlingslager auf der Insel …

Sonntag, 29.11.2020, 19Uhr – Zeitzeugen im Gespräch: Eldad Stobezki

Reihe „Zeitzeugen“: Eldad Stobezki im Gespräch mit Till Lieberz-Groß   Eldad Stobezki, geboren in Tel Aviv, Studium der Literaturwissenschaften in Tel Aviv, Deutsch-Israeli, ist seit vielen Jahren Wahl-Frankfurter. Er arbeitete in verschiedenen Berufsfeldern, in den letzten Jahren vorrangig im Literaturbetrieb. Er übersetzt und arbeitet als Kulturvermittler: So stellt er regelmäßig …

Mittwoch, 2.12.2020, 19 Uhr – Live-Stream mit Publikum: Diana Sahakyan – Gemeinsam für Artsakh

Live-Stream mit Publikum! Mittwoch, 2. Dezember 2020 um 19 Uhr LIVE zu sehen auf Facebook und hier auf unserer Website: Gemeinsam für Artsakh. Drei armenische Künstlerinnen: berühmte Konzertpianistin Diana Sahakyan, Künstlerin Ani Barseghyan und Fotografin Anahit Hayrapetyan laden Sie herzlich am 2. Dezember 2020 um 19:00 Uhr zur „Denkbar“ ein, …

Donnerstag, 3.12.2020 – 19 Uhr – Lesung: Rettet wenigstens die Kinder

Einen Tag nach dem weltweiten Kindertransport-Kinder-Tag liest Till Lieberz-Groß (Autorin und Mitherausgeberin) aus „Rettet wenigstens die Kinder: Kindertransporte aus Frankfurt am Main – Lebenswege von geretteten Kindern“ Vorgestellt wird die Geschichte der „Cedar Boys“, die als Frankfurter Gruppe aus dem Heim der Flersheim-Sichel-Stiftung in Frankfurt-Dornbusch 1939 durch einen Kindertransport nach …

Sonntag, 6.12.2020 – 19 Uhr: Duo Benyonca – „Orientalische Miniaturen“

Duo Benyonca, Günter Bozem, Doris Lerche Orientalische Miniaturen …ja, verhüllte Verführung. Vergitterte Freiheit. Gesteinigte Liebe.Ich weiß. Ich weiß… Aber ach, diese Düfte nach Amber, nach Minze, nach Zimt und nach Abfall, nach Orangenblüten und Leder und nach verdorbenem Fleisch – ach, dieses betörende Gebräu, das aus den engen Gässchen der …

Dienstag, 8.12.2020 – 19 Uhr – KonzertLesung: Monika Held und Gregor Praml

KonzertLesung: Monika Held und Gregor Praml In Auschwitz gab es keine Vögel Die Schriftstellerin Monika Held und der Komponist und Kontrabassist Gregor Praml finden in ihrer KonzertLesung einen sehr eindringlichen Ausdruck für eigentlich Unvorstellbares: Die Lesung aus Helds Roman „Der Schrecken verliert sich vor Ort“, stellt die Geschichte des KZ-Häftlings …