Donnerstag, 15. Juli 2021, 19 Uhr – Frankfurt liest ein Buch

Lesung in der DENKBAR, 15. Juli 21, 19.00 Uhr: Eva Demski, Scheintod – im Rahmen von „Frankfurt liest ein Buch 2021“

 

Eine junge Frau wird nur wenige Jahre nach ihrer Trennung zur Witwe ihres Mannes, von dem sie sich noch nicht wirklich gelöst hat. In der Zeit bis zur Beerdigung versucht sie das Unbegreifliche seines ungeklärten Todes und ihnselbstmit seinen vielen widersprüchlichen Facetten zu fassen und vor allem auch sich selbst und ihre gemeinsamen Ziele zu ergründen; sie muss sich finden, ohne ihn zu verraten.

 

Es lesen: Till Lieberz-Groß und Doris Lerche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurzeit können wir nur ca. 15 Menschen (Geimpfte, Genesene oder mit negativem Tagestest) in unserem Veranstaltungsraum unterbringen, einschließlich der Vortragenden. Die Anmeldeliste (Name/ Telefon/ Mailadresse) dient gleichzeitig dem verlangten Besuchernachweis, der für die Nachweisdauer aufbewahrt werden muss. Beim Eintritt und bei Bewegung im Raum (zB. beim Gang zum WC) besteht Maskenpflicht. Desinfektionsmittel steht allen Gästen zur Verfügung.