Dienstag, 8.1.2019, 20:00 Uhr – “Lehmbauten – Anwendung von natürlichen Materialien am Bau”

LEHMBAUTEN

Ein Vortrag von Dr. Shams Yazdani

“Lehm ist ein Gemisch aus Ton, Feinsand (Schluff) und Sand; größere Steine sowie organische Materialien können enthalten sein. Im Lehm wirkt der Ton als Bindemittel. Schluff, Sand und Kies sind lediglich als Füllstoffe zu betrachten. Spricht man von magerem oder fettem Lehm, so bezieht sich diese Aussage nur auf den Tongehalt.”

Mit einem Klick auf den Titel können Sie die gesamte Broschüre als PDF lesen.

Dr. Shams Yazdani
Geboren am 01.12.1949 in Kabul, Afghanistan
Kunststudium an der Universität Kabul, Afghanistan
Architekturstudium an der TU Berlin
Diploma über Hochschuldidaktik und internationale Entwicklung an der Gesamthochschule Kassel
Promotion über „Erhöhung der Lebensdauer von Lehmbauten in erdbebengefährdeten Gebieten“ an der Gesamthochschule Kassel
Hochschullehrer an der Universität Hawas (Iran)
Selbständiger Architekt in Freiburg im Breisgau
2005 – 2015: Hochschullehrer an der Universität Kabul und Balch in Afghanistan

Eintritt frei – Spenden sind erwünscht!