Mittwoch, 20. Oktober 2021, 20 Uhr: Dominik Bär // supporting act: Porcelain

Mittwoch, 20. Oktober 2021 um 20 Uhr LIVE zu sehen in der Denkbar:

Dominik Bär
und supporting act: Porcelain

BÄR ist ein Abenteurer. Von Kopf bis Fuß. Aufgewachsen ist er in Sri Lanka, Afghanistan, Pakistan, Deutschland und Thailand. Dass er in diesem Nomadendasein Unglaubliches erlebt, liegt auf der Hand. Dass er dabei dem Tod einige Male von der Schippe springt und anschließend in Thailand die Liebe seines Lebens findet, nicht unbedingt. 2018 trifft der junge Familienvater in seinem Wohnort Heidelberg einen bahnbrechenden Entschluss: Er hängt seinen Job als Lehrer an den Nagel und beginnt ein Leben als selbstständiger, autonomer Singer-Songwriter und Musiker. Der erste kreative Output nach diesem Meilenstein: Das Visual Album Colliding In The Dark, bei dem BÄR 2018 insgesamt 12 Songs, 12 Musikvideos und 12 Gemälde der Künstlerin Olive Green Anna als Artworkbeigabe veröffentlichte.

Nach Support-Slots für Joris (DE), Moddi (NOR) und diversen eigenen Headliner-Shows, wird der artpop adventurer 2021 mit MAGIC TEA neue Kunst veröffentlichen, mit der er den Kosmos eines 0-8-15 Albumreleases sprengt. Acht eingängig-warme und mit Folk-Elementen angereicherte Songs bringen eine Nähe und Intimität, die uns allen in Pandemiezeiten fehlt. BÄR’s Devise: Komplexe Thematiken behandeln und musikalisch-minimalistisch umsetzen, um das Gleichgewicht wieder herzustellen. Das Besondere: MAGIC TEA ist nicht nur ein Album, sondern auch ein begleitender Tee, der auf magische Weise seine Farbe wandelt. Das zauberhafte Farbspiel des Tees vermengt sich beim gemeinsamen Genuss mit der handgemachten Musik zu einer Atmosphäre abfallender Anspannung, Ruhe und Ausgeglichenheit. Die Kombination aus Hören, Schmecken, Sehen, Fühlen und Riechen ist ein multisensorisches Erlebnis, das fast schon einem Ritual gleichen mag.

2020 hat uns gelehrt, dass wir mittlerweile auch ohne physische Anwesenheit musikalische Erlebnisse kreieren und den Austausch miteinander online fördern können. Doch das Bedürfnis nach körperlicher Nähe und Livemusik bleibt. Um diesem Bedürfnis gerecht zu werden, begibt sich BÄR auf die Reise und verzaubert Wohnzimmer, Gärten und Lauben, Cafés, Konzertstätte und Kulturorte, die von Genussmenschen aufgesucht werden. Ein Erlebnis, das verbindet.

Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH im Rahmen von Neustart Kultur mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Weitere Informationen: www.kulturstaatsministerin.de
#wirsindsoziokultur

Eintritt 10-12€.

supporting act:
Porcelain bespielt mit ihren selbst verfassten Songs die ganze Bandbreite des Lebens. Von berührenden Momenten hingehauchter Melancholie bis zu energievoll vorgetragenen Wutliedern finden sich pointiert getextete Alltags- und Beziehungsbeobachtungen. Porcelain – das ist Sängerin und Pianistin Cordel Unger. Auf der Bühne komplettieren Bass und eine weitere Stimme den Klang von Porcelain.

Veranstalter: Aquiles Vilagrasa-Roth

Wegen der limitierten Plätze ist eine Voranmeldung über Mail notwendig!
Verbindliche Anmeldungen über info@denkbar-ffm.de

Zurzeit können wir nur ca. 20 Menschen (Geimpfte, Genesene oder mit negativem Tagestest) in unserem Veranstaltungsraum unterbringen. Die Anmeldeliste (Name/ Telefon/ Mailadresse) dient gleichzeitig dem verlangten Besuchernachweis, der für die Nachweisdauer aufbewahrt werden muss. Beim Eintritt und bei Bewegung im Raum (zB. beim Gang zum WC) besteht Maskenpflicht. Desinfektionsmittel steht allen Gästen zur Verfügung.