Donnerstag, 18.7.2019, 19:00 Uhr – Widerstand in Zivil – Es gab nicht nur den 20. Juli 1944

Die Veranstaltungsreihe “Es gab nicht nur den 20. Juli 1944 – Der Vielfältige Widerstand gegen das NS-Regime” in Frankfurt 2019 des Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945 in Kooperation mit Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main, Denkbar Frankfurt/Main, Evangelischen Akademie Frankfurt/Main, Hessische Landeszentrale für politische Bildung und Institut für Stadtgeschichte Frankfurt/Main.

Widerstand in Zivil: Der Kriminalbeamte Christian Fries und seine Widerstandszelle in Frankfurt/Main
Referentin: Petra Bonavita

Eine Widerstandszelle im Frankfurter Polizeipräsidium

Veranstalter: Denkbar e.V.