Mittwoch, 21.10.2020, 19 Uhr – Live-Stream mit Publikum: Maria Schüritz – Abgesagt!

Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden.

Wir suchen schnellstmöglich einen Nachholtermin.

 

Mittwoch, 21. Oktober 2020 um 19 Uhr LIVE zu sehen auf Facebook und hier auf unserer Website: Maria Schüritz – Ich, dein Wahnsinn!

Mit zärtlich-dekonstruierendem Blick findet Maria Schüritz universelle Geschichten in scheinbar Unbedeutendem. Auf ihrem neuen Album „Ich, dein Wahnsinn“ steckt sie mit dem Kopf im Goldfischglas, findet die Welt auf der Daumenkuppe oder folgt einem Regenschirmskelett als Wegweiser. Sie streift dabei durch Tagebaufolgelandschaften, Büros und Schrankwände, hinterfragt die Romantik in Zeiten der Gleichberechtigung und suchtRuhe im Fotolabor. Vor allem vom Losgehen und Dinge selbst in die Hand nehmen handelt der mal mikroskopisch kleine, mal subtile oder auch mal rasende Wahnsinn ihrer Lieder und Chansons. Eigenwillig-eingängig verknüpft Maria Schüritz dabei Elemente aus Soul, Jazz und Rock der 1960er und 70er Jahre.„Wunderbare Ohren-, Herz- und Hirnerfreuer, angenehm komplex und dabei nicht anstrengend“ und an Ulla Meinecke und Uschi Brüning erinnernd, hieß es über ihr 2017er Album „Lieder aus dem Kopfkino“. Am 10.5.19 erschien das Folgealbum „Ich, dein Wahnsinn“ auf Löwenzahn/RUM Records, das für denPreis der deutschen Schallplattenkritik 3/19 nominiert wurde.

 

Hörprobe!

Eintritt frei – um Unterstützung wird vor Ort gebegen.

Wenn Ihr diese Veranstaltung unterstützen möchtet:
Aquiles Vilagrasa-Roth
Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN : DE08 5005 0201 0200 6129 72
Betreff: Maria Schüritz und deinen Namen

Veranstalter: Aquiles Vilagrasa-Roth

Wegen der limitierten Plätze ist eine Voranmeldung über Mail notwendig!
Verbindliche Anmeldungen über info@denkbar-ffm.de

Zurzeit können wir (abhängig von der Clusterbildung der Zusammengehörigkeit von Besuchern) nur ca. 20 Menschen in unserem Veranstaltungsraum unterbringen, einschließlich der Vortragenden. Die Anmeldeliste (Name/ Telefon/ Mailadresse) dient gleichzeitig dem verlangten Besuchernachweis, der für die Nachweisdauer aufbewahrt werden muss. Beim Eintritt und bei Bewegung im Raum (zB. beim Gang zum WC) besteht Maskenpflicht. Desinfektionsmittel steht allen Gästen zur Verfügung.