Samstag, 25.1.2020, Eintritt ab 18:00 Uhr – MUSIK und RUSSISCHE POESIE – Projekt NEVOD 2020

Lyudmila Svirskaya (Prag) ist Lyrikerin aus Berufung. Freude und Trauer kommen Seite an Seite in ihren Versen zur Geltung und verhüllen die Unsicherheit mit Selbstironie.

Alexey Dushin (Arnsberg) lässt sich von der Umgebung sowie nächsten Mitmenschen bei seinen intellektuell metaphorischen und teilweise surrealistischen Liedtexten stark inspirieren.

Michael Makarov (Frankfurt/M) – Violinist, dessen musikalische Palette von Mozart bis Coltrane und von Bach bis Keith Jarret reicht.

In den Pausen empfehlen wir spanische Weine und Tapas sowie unsere traditionelle Honigkuchen und russischen Tee.

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

Veranstalter: Projekt NEVOD | D. Dronfort & A. Germanova