Sonntag, 29.11.2020, 19Uhr – Zeitzeugen im Gespräch: Eldad Stobezki

Reihe „Zeitzeugen“:
Eldad Stobezki im Gespräch mit Till Lieberz-Groß

 

Eldad Stobezki, geboren in Tel Aviv, Studium der Literaturwissenschaften in Tel Aviv, Deutsch-Israeli, ist seit vielen Jahren Wahl-Frankfurter. Er arbeitete in verschiedenen Berufsfeldern, in den letzten Jahren vorrangig im Literaturbetrieb. Er übersetzt und arbeitet als Kulturvermittler: So stellt er regelmäßig aktuelle Bucherscheinungen zur jüdischen Geschichte und zeitgenössische israelische Literatur vor.Im Gespräch mit Till Lieberz-Groß spricht er über die Geschichte seiner Familie und sein Leben in Israel und Deutschland.

 

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

Veranstalter: Denkbar e.V.

Wegen der limitierten Plätze ist eine Voranmeldung über Mail notwendig!
Verbindliche Anmeldungen über info@denkbar-ffm.de

Zurzeit können wir (abhängig von der Clusterbildung der Zusammengehörigkeit von Besuchern) nur ca. 15 Menschen in unserem Veranstaltungsraum unterbringen, einschließlich der Vortragenden. Die Anmeldeliste (Name/ Telefon/ Mailadresse) dient gleichzeitig dem verlangten Besuchernachweis, der für die Nachweisdauer aufbewahrt werden muss. Beim Eintritt und bei Bewegung im Raum (zB. beim Gang zum WC) besteht Maskenpflicht. Desinfektionsmittel steht allen Gästen zur Verfügung.