Sonntag, 25.10.2020, 19Uhr – Gespräch mit Protestsongs: Thomas Waldherr

„I Just Wanna Live“ – Protestsongs und gesellschaftskritische Lyrics aus Folk, Country und Americana vor der U.S. Präsidentschaftswahl 2020

Die immer offener auftretenden Widersprüche und Krisen der amerikanischen Gesellschaft schlagen sich auch in den Veröffentlichungen der U.S-Musikszene nieder. Der Musikjournalist und Politikwissenschaftler Thomas Waldherr beleuchtet aktuelle Protestsongs sowie die Folk, Country- und Americana-Szene und zeigt anhand von Ton-, Bild- und Textbeispielen die Breite gesellschaftskritischer Musik in den USA vor dieser entscheidenden Wahl auf.

Eintritt frei – Spenden sind erwünscht.
Veranstalter: Denkbar e.V.

 

 

 

 

 

Wegen der limitierten Plätze ist eine Voranmeldung über Mail notwendig!
Verbindliche Anmeldungen über info@denkbar-ffm.de

Zurzeit können wir (abhängig von der Clusterbildung der Zusammengehörigkeit von Besuchern) nur ca. 15 Menschen in unserem Veranstaltungsraum unterbringen, einschließlich der Vortragenden. Die Anmeldeliste (Name/ Telefon/ Mailadresse) dient gleichzeitig dem verlangten Besuchernachweis, der für die Nachweisdauer aufbewahrt werden muss. Beim Eintritt und bei Bewegung im Raum (zB. beim Gang zum WC) besteht Maskenpflicht. Desinfektionsmittel steht allen Gästen zur Verfügung.